Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Spaghetti con le acciughe e il pangrattato

Spaghetti con le acciughe e il pangrattato

Zutaten

  • 6-7 Sardellenfilets
  • 500g Spaghetti
  • 200g Strauchtomaten
  • 2 El getrocknete Tomaten
  • 2 EL Paniermehl
  • kleiner Bund glatte Petersilie
  • 3 EL kernlose schwarze Oliven
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • evtl. etwas gehackten Peperoncino
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Print Friendly

Spaghetti con le acciughe e il pangrattato

Spaghetti con le acciughe e il pangrattato

Noch aus Zeiten in denen man nur sehr wenig Lebensmittel zur Verfügung hatte, stammt die Verwendung von altem, gemahlenem Brot als Ersatzt von Parmesankäse. Diese Version die man auch „alle Mollica“ nennt mit dem „Pangrattato“ ,dem gemahlenem Brot , haben wir für unser heutiges Rezept ebenfalls verwendet.

In Verbindung mit Sardellenfilets, Petersilie und Olivenöl wird daraus auch eine Art “ Puttanesca“.
Es ist ein recht einfaches Rezept, das trotzdem wirklich schmackhaft ist und obendrein sehr schnell fertig ist.

Bitte beachtet, dass wir im Moment wegen eines Sortimentwechsels einen Großteil unserer Produkte im Shop zu sehr günstigen Preisen anbieten. Vielleicht schaut ihr einfach mal vorbei.

Wascht und schneidet eure Tomaten in viertel.

Schneidet die getrockneten Tomaten in kleine Stücke. Hackt die glatte Petersilie und schält und schneidet den Knoblauch ebenfalls in viertel.

Erhitzt in einer Pfanne 4 EL Olivenöl und röstet darin 2 EL Semmelbrösel an.

Gebt die Knoblauchzehen dazu und 7-8 Sardellenfilets

Kocht in der Zwischenzeit eure Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente.

Gebt dann eure Tomatenhälften, die getrockneten Tomaten, die Oliven und die gehackte, glatte Persilie mit in die Pfanne. Schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab.

Mischt alles mit eurer gekochten Pasta und gebt noch etwas Nudelwasser mit in die Pfanne damit das ganze nicht zu trocken wird.

Serviert eure Pasta in einem tiefen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.

Noch etwas Olivenöl darüber und noch ein wenig von eurem Paniermehl.
Wenn ihr mögt dürft ihr auch gerne noch etwas gehackten Peperoncino darüber geben.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Spaghetti con le acciughe e il pangrattato

 

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte