Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Paccheri con crema alla zucca e robiola

Paccheri con crema alla zucca e robiola

Zutaten

  • 500g Paccheri
  • 1 Hokkaido Kürbis
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • 100g Robbiolakäse oder Kräuter Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Basilikum
  • 1 kleine Schale Kirschtomaten

Zubereitung

Print Friendly

Paccheri con crema alla zucca e robiola

Paccheri con crema alla zucca e robiola

Ja wir gehören auch zu denen, die von Kürbis nicht genug bekommen können.
Schon viele Rezepte gab es bei uns mit dem orangenen Wintergemüse.
Ganz gleich ob gebraten, in der Suppe oder zur Pasta. Kürbis ist so vielseitig und so gesund.
Wir haben heute unsere Paccheri gefüllt mit einer Kürbiscreme und es war unglaublich gut.

Für dieses Rezept haben wir nur ein paar Zutaten verwendet. Für die Kürbis Creme haben wir einen Robiola Käse verwendet. Gut sortierte Käsetheken haben auf jeden Fall diese etwas festere Frischkäse Variante. Findet ihr keinen nehmt ihr einfach einen anderen Kräuter Frischkäse.
Kocht zunächst 1 Liter Gemüsebrühe.

Schneidet den Kürbis in kleine Würfel. Hierfür halbiert ihr den Kürbis und kratzt mit einem Suppenlöffel das Kerngehäuse aus. Schneidet eine Knoblauchzehe in feine Streifen.
Erhitzt dann in einer Pfanne 4 EL Olivenöl und bratet den Kürbis zusammen mit dem Knoblauch an.

Den Kürbis gut salzen und anbraten bis er rundehrum goldbraun wird.
Erhitzt in der Zwischenzeit euren Backofen auf 180 Grad.

Gebt in eine Auflaufform Kirschtomaten, noch ein paar Stücke vom Robiola, etwas Basilikum, Salz und Olivenöl und schiebt die Tomaten in den Backofen.

6-7 kleine Würfel Robiola mit zum Kürbis in die Pfanne alles gut durchmischen und dann mit der Brühe übergießen.

Mit einem Stampfer den Kürbis ganz fein stampfen. Ihr könnt auch einen Pürrierstab verwenden, allerdings sollte die Creme nicht zu fein werden.

Kocht eure Pasta al dente, lasst sie abtropfen und schneidet dann von den Paccheri ein Stück einer Seite so ab, dass ihr die Pasta auf einem Teller hinstellen könnt.

Füllt die Sauce in einen Spritzbeutel. Sollte die Sauce noch sehr heiß sein, verwendet ein Handtuch damit ihr euch nicht verbrennt. Füllt die Pasta vorsichtig und spritzt außerdem noch Sauce um die Pasta herum.

Gebt noch ein paar kleine Würfel von eurem Käse dazu, ein paar kleine Blätter Basilikum, etwas frisch gemahlener Pfeffer und ein paar Spritzer Olivenöl

Die gebackenen Tomaten könnt ihr direkt auf dem Tisch servieren.

 

Eure Gäste werden sicher begeistert sein! Paccheri findet ihr auch bei uns im Online Shop.
Direkt aus der kleinen Manufaktur Astorino in Kalabrien. Von Hand gemacht natürlich.

PACCHERI

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Paccheri con crema alla zucca e robiola

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte