Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Gebratener Tintenfisch auf Erbsenpüree

Gebratener Tintenfisch auf Erbsenpüree

Zutaten

  • 400g gefrorene Erbsen
  • 4 mittelgroße, küchenfertige Tintenfische
  • 1 Zwiebel
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Creme fraiche
  • 1 Zitrone
  • etwas frische Minze
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • Olivenöl

Zubereitung

Print Friendly

Gebratener Tintenfisch auf Erbsenpüree

Gebratener Tintenfisch auf Erbsenpüree

Rezepte mit wenig Kohlehydrate, sind auch in der italienischen Küche, vor allem in den wärmeren Monaten sehr gefragt. Nicht das wir als Blog für italienische Rezepte einer Art „Low Carb“ Bewegung folgen, aber gerade als Antipasti in einem Menü, eignen sich vor allem Rezepte ohne Pasta und Risotto.

Mal vom Gesundheitsaspekt abgesehen, ist dieses Rezept zum einen durch das grüne Erbsenpüree schön anzusehen und zum anderen die Kombination mit dem gegrillten Tintenfisch wirklich gelungen.

Es ist also ein wahrhaft mediterranes Sommergericht. Sowohl als Vorspeise, als auch als kleiner Hauptgang zu einem Glas Wein.

Die Zubereitung des Erbsenpüree ist wirklich sehr einfach. Ich selbst benutze dafür gefrorene Erbsen. Diese sind bereits geschält und haben einen recht guten Ruf. Solltet ihr natürlich einen Gemüsebauern euren Nachbarn nennen oder einen wirklich guten und kompetenten Gemüseladen in eurer Nähe habt, dürft ihr gerne frische Erbsen kaufen.

Wascht und wenn ihr müsst schält die Erbsen. Schneidet eure Zwiebel in kleine Würfel.
Anschließend kocht ihr 100ml Gemüsebrühe.
Wascht euren Tintenfisch unter fließendem Wasser. Ihr könnt sowohl kleine Tintenfische, als auch mittlere oder Tinfentischtuben für dieses Rezept verwenden.

Kocht den Tintenfisch etwa 15 Minuten in gesalzenem Wasser.

In einer Pfenne oder einem kleinen Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten.

 

Die Erbsen dazu geben, ebenfalls kurz mit anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.


Mit einem Pürierstab das Püree auf die gewünschte Konsistenz pürieren und anschließend mit Salz, Pfeffer und einem Löffel Creme fraiche abschmecken.

Den gekochten Tintenfisch in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl rundherum anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Verteilt euer Püree über den flachen Teller, den gebratenen Tintenfisch darüber, ein paar Spritzer Zitronensaft, etwas frischen Pfeffer, ein paar Spritzer Olivenöl und gehackte Minze.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Gebratener Tintenfisch auf Erbsenpüree

 

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte