Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Ziti al Forno

Ziti al Forno

Zutaten

  • 500g Ziti
  • kleine Schale Kirschtomaten
  • 500ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 50g Speck
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 200g Pizzakäse
  • Olivenöl
  • 100ml Rotwein
  • kleiner Bund frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung

Print Friendly

Ziti al Forno

Ziti al Forno

Ziti sind lange Röhrennudeln, etwa so lang wie Spaghetti und so rund wie Macheroni.
Diese Pastaform hat seinen Ursprung im süditalienischen Neapel. Das Wort Ziti soll eine Ableitung des neapolitanischen Wortes „Zita“ also „Braut“ sein und war traditionell eine Gang in einem Hochzeitsmenü.

Heute werden die Ziti al Forno vor allem an Sonntagen serviert. Ebenso wie alle anderen tradionellen Al Forno Gerichte. Die Ziti hatten vor allem in den 80er Jahren der Italo-amerikanischen Küche einen wahren Boom, weil die Produzenten der italienischen Mafia Familien der Hollywood Aera ständig Ziti in ihren Filmen servierten.

Es ist ein ziemlich einfaches Al Forno Gericht, welches sich hervorragend für Familien Abende eignet.

Für solch ein traditionelles Rezept, macht es wirklich Sinn Olivenöl und Tomatensauce von enormer Qualität zu benutzen. Wir haben ein wirklich außergewöhnliches Olivenöl für dieses Rezept verwendet und eine handgepresste Tomatensauce aus Kalabrien die ebenfalls unglaublich gut ist.
Schaut doch mal in unseren kleinen Shop:
Cooking Italy Shop

Schneidet die Schalotte in kleine Würfel genauso den Speck. Wascht die Tomaten gut ab.

 

Ziti al Forno

Erhitzt in eurer Pfanne 2-3 EL Olivenöl und bratet darin den Speck und die Zwiebeln.

Sobald alles gut angebraten ist, gebt euer Hackfleisch dazu.

Löscht das angebratene Hackfleisch mit 100ml Rotwein ab und lasst den Wein verkochen.
Bringt euer Nudelwasser zum kochen, salzt es richtig und kocht darin eure Pasta etwas weniger al Al dente.
Backofen bei 180 Grad vorheizen.

Gebt die Tomaten und das Passata mit zum Hackfleisch und würzt alles mit Salz und Pfeffer.
Lasst die Sauce gute 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln.

Mischt die gekochten Ziti mit der fertigen Sauce in einem großen Topf.

Stürzt die Pasta in eure Auflaufform, zupft ausreichend Basilikum über die Pasta und bedeckt  anschließend alles mit 200g geriebenem Pizzakäse.

Nun für 25 Minuten ab in den Backofen.

Serviert eure Ziti direkt auf dem Esstisch. Verteilt wird die Pasta aus der Auflaufform in die Teller eurer Gäste.

Wer mag darf gerne noch etwas Parmesan über seine Pasta geben.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Ziti al Forno

Partner

 
 

0,000 Produkte