Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Tagliatelle mit Salsiccia in Steinpilz-Ricotta-Sauce

Tagliatelle mit Salsiccia in Steinpilz-Ricotta-Sauce

Zutaten

  • 500g Tagliatelle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • Peperoncino zum würzen
  • 400g Steinpilze
  • 4 Salsiccia oder grobe Bratwürste
  • 250g San Marzano Tomaten
  • frischer Salbei
  • Olivenöl
  • 2-3 EL Ricotta

Zubereitung

Print Friendly

Tagliatelle mit Salsiccia in Steinpilz-Ricotta-Sauce

Tagliatelle mit Salsiccia in Steinpilz-Ricotta-Sauce

Wenn ich im Großmarkt einkaufen gehe und mich unter den frischen Gemüsesorten so umschaue, fallen mir ganz schnell viele Rezepte zu all den wunderbaren Zutaten ein.
Tatsächlich hatte ich heute morgen noch gar keine Idee was es später zum essen geben wird.
Nun wo die Pilz Saison langsam beginnt, kommt es mit Sicherheit häufiger vor, dass wir Steinpilze oder andere Waldpilz Kreationen kochen werden. Steinpilze sind für mich die Meisterklasse der Pilze. Mal von den Trüffeln abgesehen, die ja auch zur Familie der Pilze gehören sollen. Unterirdische wenn mich nicht alles täuscht 😉

Zurück zu unserem Rezept. Heute gibt es frische Salsiccia mit Steinpilzen in einer Ricotta Sauce. Das ganze mit viel Geschmack und unseren Lieblings Tagliatelle von Astorino Pasta aus Kalabrien.

Die Pilze werden mit einem Borstenpinsel abgebürstet. Die Stellen am Stil an denen zu viel Erde klebt schneidet ihr besser ab. Die Pilze schneidet ihr in grobe Stücke.
Die Tomaten wascht ihr und halbiert sie. Schneidet die Salsiccia in kleine Stücke und schneidet den Knoblauch in dünne Scheiben. Eure Zwiebel schneidet ihr in kleine Würfel.

Erhitzt in einer Pfanne 3 EL Olivenöl und bratet die Salsiccia mit dem Knoblauch und den Zwiebeln an.
Euer Nudelwasser könnt ihr jetzt schon kräftig salzen und zum kochen bringen. Ja ich weiß…wegen der Energie Bilanz kochen wir das Wasser erst auf und dann salzen wir das Wasser. Hat mir eine Leserin geschrieben 😉 Löscht die Salsiccia in der Pfanne mit etwas trck. Weißwein ab.

Sobald der Wein verkocht ist, gebt ihr eure Tomaten dazu, etwas gemahlenen Peperoncino oder Chili und würzt alles mit Salz und schwarzem Pfeffer.

Frischer Salbei dazu und die geschnittenen Pilze.

Sobald die Tomaten weich geworden sind gebt ihr ein-zwei Kellen eures Nudelwassers in die Pfanne und 2-3 EL Ricotta.

Alles gut mischen und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tagliatelle mit in die Pfanne geben und alles gut abschmecken und mischen.

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Etwas Parmesan darüber, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und etwas Olivenöl.

Legt etwas Salbei über die Pasta als Deko.
Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Tagliatelle mit Salsiccia in Steinpilz-Ricotta-Sauce

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte