Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Strozzapreti mit Sugo vom Ochsenschwanz

Strozzapreti mit Sugo vom Ochsenschwanz

Zutaten

  • 4-5 Stück Ochsenschwanz
  • 150ml trck. Rotwein
  • 700ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Rosmarinzweige
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • 500g Strozzapreti
  • 1 Aubergine
  • Parmesankäse
  • Olivenöl

Zubereitung

Print Friendly

Strozzapreti mit Sugo vom Ochsenschwanz

Strozzapreti mit Sugo vom Ochsenschwanz

Ein Klassiker der römischen Küche ist das Rezept „Coda alla Vaccinara“.
Ochsenschwanz kennt man hierzulande im Prinzip nur als Basis für eine kräftige Fleischbrühe.
Der Ochsenschwanz wird vom Metzger in kleine Stücke geteilt und ähnelt in der Fleischtheke
etwas den Kalbsbeinscheiben, welche man für Ossobucco nimmt.

Da dieses Stück vom Rind zum Großteil aus Muskeln besteht, ist es wichtig ihn lange zu kochen, bis sich das Fleisch vom Knochen löst. Die Fasern bzw das Bindegewebe löst sich langsam auf und durch die geleeartige Masse  und die Hitze wird das Fleisch am Ende ganz weich.

Dieser Vorgang gibt der Sauce außerdem eine Bindung und machen sie so zu einer festen gebundenen, sehr schmackhaften Tomatensauce.

In diesem Gericht haben wir unsere meistverkauften und beliebtesten Zutaten aus unserem kleinen Shop
verwendet.

Handgemachte Strozzapreti von Astorino aus Kalabrien

Biologisches Olivenöl von Cappellino und unser hausgemachtes Sugo aus reifen, kalabresischen Tomaten ohne Zusätze.

Wascht die Ochsenschwanz Stücke unter fließendem Wasser ab und trocknet sie anschließend mit einem Küchentuch. Schneidet eure Zwiebel in grobe Würfel und schält zwei Knoblauchzehen.
Erhitzt 3 EL Olivenöl in einem Topf, gebt die Zwiebeln, den Knoblauch und eure Ochsenschwanz Stücke in den Topf und bratet alles gut an.
Salzt und pfeffert den Ochsenschwanz reichlich.

Schneidet eure Aubergine in Würfel und gebt diese ebenfalls in den Topf.

Gewürfelte Tomaten mit in den Topf und mit 150ml trck. Rotwein ablöschen.

Sobald der Rotwein zum Großteil verkocht ist gebt ihr eure passierten Tomaten mit in den Topf.

Gebt 2 Lorbeerblätter und 2 Zweige Rosmarin mit in die Sauce.
Kocht nun die Sauce für mindestens 3 Stunden und gießt immer wieder etwas Wasser nach.
Die Sauce ist fertig sobald sich die Ochsenschwanz Stücke vom Kochen lösen.

Kocht eure Pasta in reichlich Salzwasser al dente. Nehmt das Fleisch aus der Sauce und mischt die Pasta anschließend mit dem Sugo.

Serviert eure Pasta auf einem tiefen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.

Gebt etwas Olivenöl darüber, etwas gehackte Petersilie und geriebenen Parmesan.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Strozzapreti mit Sugo vom Ochsenschwanz

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte