Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Spaghetti mit gegrilltem Paprika

Spaghetti mit gegrilltem Paprika

Zutaten

  • 500g Spaghetti
  • 4-5 rote oder gelbe Paprika
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • Glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 100g Pancetta oder Speck
  • Parmesankäse
  • Olivenöl
  • kleine Peperoncino oder Chili

Zubereitung

Print Friendly

Spaghetti mit gegrilltem Paprika

Spaghetti mit gegrilltem Paprika

Na wenn Morgen Feiertag ist, dann bleibt heute nicht viel Zeit zum kochen.
Das bedeutet natürlich nicht, dass es deswegen nicht schmecken muss.
Wir haben uns heute für ein ganz traditionelles Pastagericht entschieden, was wir in Kalabrien normalerweise an der Feuerstelle im Magazin unter oder hinter dem Haus machen.
Klingt irgendwie komisch, aber in Kalabrien lebt man noch immer sehr ursprünglich und dort hat man eben noch eine Art Garage in der alle vorbereitenden Arbeiten gemacht werden.

Heizt euren Backofen auf 200 Grad vor. Wascht eure Paprika. Ihr müsst dafür nicht unbedingt rote nehmen. Die Sorte die ich verwendet habe bekommt ihr im türkischen Supermarkt.
Es sind aber auch alle anderen Sorten dafür geeignet.

Schneidet das Kerngehäuse heraus, halbiert die Paprika, salzt sie etwas und gebt ein paar Spritzer Olivenöl darüber. Schiebt die Paprika dann anschließend in den Backofen.

In der Zwischenzeit schneidet ihr den Pancetta oder Speck in kleine Würfel, ebenso die Zwiebeln und den Peperoncino. Ihr müsst nicht unbedingt soviel Peperoncino verwenden. Wir haben es natürlich mal wieder übertrieben 😉

Glatte Persilie hacken und das Nudelwasser mit reichlich Salz zum kochen bringen.

Bratet alles mit etwa 3-4 EL Olivenöl an.

Holt den Paprika aus dem Ofen wenn er viele dunkle, fast schwarze Stellen hat, Blasen schlägt und ganz weich ist. Dieser war noch nicht ganz fertig. Also doch noch etwas länger.

Schält den Paprika, gebt noch etwas Salz und Olivenöl darüber. Lasst ihn ein wenig abkühlen und schneidet ihn dann in dünne Streifen.

Gebt den Paprika und die gehackte Petersilie mit in die Pfanne und mischt alles gut durch.

Mischt eure gekochte Pasta unter euer Gemüse, noch etwas Olivenöl darüber und erneut mit Salz und Pfeffer alles abschmecken. Sollten die Pasta zu trocken sein, macht es Sinn das ihr noch etwas Nudelwasser mit in die Pfanne gebt.

Serviert eure Pasta auf einem tiefen, wenn Möglich vorgewärmten Teller. Gebt noch etwas Parmesan darüber.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Spaghetti mit gegrilltem Paprika

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte