Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Spaghetti con scampi e menta

Spaghetti con scampi e menta

Zutaten

  • 500g Spaghetti, Pici oder Fettuccine
  • 4 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 300g Garnelen
  • etwas glatte Petersilie
  • kleiner Bund Minze
  • etwas Zitrone oder Zitronenöl
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • 50ml trck. Weißwein
  • 2 EL Paniermehl

Zubereitung

Print Friendly

Spaghetti con scampi e menta

Spaghetti con scampi e menta

Auch dies ist wohl ein Rezept, wie es passender für den Sommer nicht könnte. Frische Garnelen, frische Tomaten, frische Minze und für eine besondere Sauce noch etwas Paniermehl.

Es gehört ebenfalls zu unseren leichten Sommer Pasta Rezepten und war wirklich sehr gut.
Natürlich ist auch dieses Gericht schnell zubereitet und ihr braucht nicht viel Kücheerfahrung.
Die frische Minze kauft ihm am besten beim türkischen Gemüsehändler. Dort ist die Minze immer recht preiswert und tagesfrisch. Statt Paniermehl könnt ihr natürlich auch altes Weißbrot nehmen und das dann mit dem Mixer fein mixen. Habt ihr keins zur Hand tut es das Paniermehl genauso gut.

Ihr könnt für dieses Rezept selbstverständlich gefrorene Garnelen nehmen. Diese solltet ihr etwa 3 Stunden früher aus dem Gefrierfach nehmen zu auftauen. Egal ob frisch oder gefroren, solltet ihr auch hier auf ein MSC Siegel aus nachhaltiger Fischerei achten.

Wascht eure Garnelen unter fließendem Wasser ab. Am besten eigenen sich natürlich geschälte und küchenfertige Garnelen.

Schneidet eure Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel. Wascht die Tomaten und schneidet das Fleisch mit den Kernen heraus. Hackt eure Minze grob.

Das Nudelwasser könnt ihr direkt salzen und zum kochen bringen. Sobald es kocht, kommt die Pasta hinein. Kocht sie al dente und hebt anschließend noch etwas Nudelwasser auf, falls eure Sauce zu trocken wird.

Erhitzt in einer Pfanne 3-4 EL Olivenöl und röstet 2 EL Paniermehl darin an.

Gebt eure Tomaten, die Zwiebel, den Knoblauch und die Garnelen mit in die Pfanne. Bratet alles kurz an und löscht das ganze mit 50ml trck. Weißwein ab.
Mit Salz und Pfeffer würzen und ein paar Blätter glatte Petersilie darunter mischen.

Wir haben das ganze noch mit einem Schuss Zitronen Öl von unseren Freunden vom Frantoio San Luigi
verfeinert. Ihr könnt natürlich auch nur einen Spritzer Zitronen Saft verwenden. Ganz wie ihr möchtet.
Das Öl findet ihr bei Interesse auf folgender Internetseite:
http://www.sanluigi.de

Gebt eure gekochte Pasta mit in die Pfanne, eventuell noch etwas von eurem Nudelwasser, damit ihr eine schöne Sauce bekommt.  Die gehackte Minze zur Pasta und mischt alles gut miteinander.

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglih vorgewärmten Teller.
Noch etwas Olivenöl darüber und noch etwas gehackte Minze.

Wir haben für dieses Rezept einen ganz besonderen Teller von http://www.dianabaurcreations.com/ceramics/ bekommen, wofür wir uns nochmal recht Herzlich bedanken möchten.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Spaghetti con scampi e menta

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte