Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Paccheri mit Salsiccia, Datteltomaten und Büffelmozzarella

Paccheri mit Salsiccia, Datteltomaten und Büffelmozzarella

Zutaten

  • 500g Paccheri
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • Basilikumblätter
  • 100ml trck. Weißwein
  • 300g Datteltomaten (z.B. San Marzano)
  • 2 Büffelmozzarella
  • Olivenöl
  • 4 Salsiccia oder grobe Bratwürste

Zubereitung

Print Friendly

Paccheri mit Salsiccia, Datteltomaten und Büffelmozzarella

Paccheri mit Salsiccia, Datteltomaten und Büffelmozzarella

Der Geschmack von reifen Tomaten erinnert mich immer an den Garten meiner Tante in Kalabrien.
Nichts zuletzt dieser Gedanke ist der Grund warum ich zum größten Teil nur die kleinen Strauchtomaten verwende. Diese süße Sauce die dabei entsteht, ist für mich die richtige Basis für eine leichte Tomatensauce.

Dazu etwas frisches Gemüse und ein paar Stücke Salsiccia und mein Pastagericht ist perfekt.

Zum ersten mal koche ich in der neuen Küche im PAPI und ich muss sagen, es macht richtig Spaß.

Wascht eure Tomaten und die Basilikumblätter.

Die Tomaten halbieren, die Salsiccia in Stücke schneiden und den Büffelmozzarella zwischen den Fingern zerreissen. 1 Knoblauchzehe schälen und ebenfalls zur Seite stellen.

In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Salsiccia darin anbraten.
4 Liter Wasser zum kochen bringen und kräftig salzen.
Anschließend die Pasta al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Tomaten dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen und ein paar Basilikublätter.
Die geschälte Knoblauchzehe dazu geben und alles mit 100ml Weißwein ablöschen.

Schmeckt alles mit etwas scharfem, roten Paprika oder gemahlenem Peperoncino ab.
Verlängert eure Sauce mit etwas Nudelwasser.

Etwas Mozzarella mit in die Pfanne geben und zerlaufen lassen.

Die gekochte Pasta dazu geben und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Verteilt darauf euren Mozzarella und ein paar Blätter Basilikum.
Etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber und ein paar Spritzer gutes Olivenöl.

Wir empfehlen euch eine wirklich gute Sorte Paccheri zu nehmen, da manche Sorten schnell brechen.
Wir benutzen unsere handgemachten Paccheri aus Kalabrien von Astorino Pasta.
Falls ihr euch dafür interessiert findet ihr diese Sorte hier:
PACCHERI

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Paccheri mit Salsiccia, Datteltomaten und Büffelmozzarella

Die Cooking Italy App jetzt auf Playstore und iTunes zum downloaden!

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte