Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Linguine Mare e Monti

Linguine Mare e Monti

Zutaten

  • 500g Linguine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Pfifferlinge
  • kleiner Bund glatte Petersilie
  • 4 EL passierte Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • 20 Garnelen mit Schale
  • kleines Paket mit Miesmuscheln
  • Gerne auch andere Fischsorten
  • Etwas gemahlener Peperoncino
  • kleines Paket Kirschtomaten

Zubereitung

Print Friendly

Linguine Mare e Monti

Linguine Mare e Monti

Mare e Monti bedeutet soviel wie Berge und Meer. Damit benennen die Italiener Gerichte, welche sich aus Fisch und Gemüsesorten oder manchmal sogar Fleisch zusammen setzen.

In unserem Fall haben wir zu diesem tollen Rezept frische Pfifferlinge aus Deutschland verwendet.
Dieses Projekt ist mehr als gelungen und ihr solltet es auf jeden Fall ausprobieren.

Putzt eure Pfifferlinge und schneidet ein Stück des Stils ab.
Halbiert die Pilze und stellt sie zur Seite.
Scheidet euren Knoblauch in dünne Scheiben. Hackt einen Teil der glatten Petersilie.
Wascht eure Muscheln unter fließendem Wasser und halbiert eure Kirschtomaten.

Je nachdem welche Garnelen ihr benutzt, schneidet ihr den Schwanz der Länge nach ein.
So haben es eure Gäste später einfacher sie zu essen.

Dieses Gericht geht recht schnell, aus diesem Grund könnt ihr direkt euer Nudelwasser zum kochen bringen.

Erhitzt in einer Pfanne 3-4 EL Olivenöl. Seit nicht sparsam.
Gebt eure Muscheln und den Knoblauch dazu.
Löscht das ganze mit etwas Weißwein ab, legt etwas glatte Petersilie dazu und macht kurz einen Deckel auf die Pfanne.

Dann gebt ihr die Kirschtomaten, und die Garnelen dazu.
Etwas Nudelwasser mit in die Pfanne, damit eine schöne, leichte Sauce entsteht.

Noch etwas glatte Petersilie für den Geschmack. Zerdrückt die Kirschtomaten in der Pfanne und gebt etwa 4 EL passierte Tomaten dazu.

Schmeckt alles mit Salz und Pfeffer und gerne etwas geriebenen Peperoncino ab.
Gebt eure gekochte Pasta direkt aus dem Nudeltopf mit in die Pfanne und gerne noch ein wenig Nudelwasser.

Serviert die Pasta auf einer großen Platte direkt auf dem Tisch.
Etwas Olivenöl darüber und gehackte, glatte Petersilie.

Lasst eure Gäste die Pasta selbst verteilen um noch mehr Gefühl von Dolce Vita in euer zuhause zu bringen.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Linguine Mare e Monti

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte