Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Fritelle di Zucca – Kürbis Küchlein

Fritelle di Zucca – Kürbis Küchlein

Zutaten

  • 1 Kleiner Kürbis
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • Salz zum würzen
  • 25g Butter
  • kleiner Schale Joghurt
  • halbe Zitrone
  • kleiner Bund Petersilie
  • Olivenöl

Zubereitung

Print Friendly

Fritelle di Zucca – Kürbis Küchlein

Fritelle di Zucca – Kürbis Küchlein

Wer mag sie nicht… leckere Apfelküchle. Aber halt…hier geht es gar nicht um die süßen Versuchungen aus Apfel in Teig ausgebacken. Wir machen heute Kürbis Küchlein, salzig, fluffig und unglaublich lecker.
Dazu passt hervorragend ein Joghurt-Zitronen-Dip.

Halbiert euren Kürbis, löst das Kerngehäuse heraus, schält den Kürbis und schneidet ihn in grobe Würfel.

Kocht die Kürbiswürfel in Salzwasser bis sie weich sind.

Lasst den gekochten Kürbis etwas abkühlen und stampft ihn dann zu einem Püree.

Gebt zu eurem Kürbispüree 25g Butter, gehackte Petersilie, Salz, 2 EL Mehl und 2 Eier.
Mischt die Masse gut miteinander und lasst den Teig kurz ruhen.

Erhitzt in einer Pfanne ca 500ml Olivenöl. Gebt euren Kürbis Teig nach und nach mit einem großen Löffel in das heiße Öl. Backt eure Kürbis Küchlein von beiden Seiten goldbraun und lasst sie anschließend auf Küchenpapier austropfen.

Mischt in einer kleinen Schale Joghurt mit dem Saft einer halben Zitrone, etwas Salz, Pfeffer und gehackte Petersilie zu einem Dip.

Serviert die Fritelle auf einem flachen wenn Möglich vorgewärmten Teller und gebt euren Dip dazu.

An dieser Stelle vielen Dank an Michael Enders vom Rosenthal Studio Mannheim für die schönen Vintage Pfannen. Die Pfannen waren eine große Hilfe. Schaut doch mal beim Rosenthal Studio vorbei. Alle Artikel sind auch online erhältlich.
ROSENTHAL STUDIO MANNHEIM

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Fritelle di Zucca – Kürbis Küchlein

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte