Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Calamarata mit Aubergine und Mozzarella

Calamarata mit Aubergine und Mozzarella

Zutaten

  • 500g Calamarata
  • 1 große Aubergine
  • 200g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml passierte Tomaten
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Mozzarella Kugel
  • Parmesankäse
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • Chili oder gemahlener Peperoncino
  • Basilikum

Zubereitung

Print Friendly

Calamarata mit Aubergine und Mozzarella

Calamarata mit Aubergine und Mozzarella

„Melanzane“ wie man die Aubergine in Italien nennt, gehören zu den absoluten „Italien“ Gemüsesorten.
In Süditalien, vor allem in Sizilien gibt es unzählige Rezepte mit diesem Ur Gemüse.
Wir verbinden in diesem Rezept die Aubergine mit Mozzarella, was in Verbindung mit einer würzigen Tomatensauce eine unglaublich gelungene Kombination ergibt.
Je nach eurem Geschmack, könnt ihr dieses Rezept auch mit sehr scharfem Peperoncino oder Chili verfeinern. Passt auf jeden Fall sehr gut miteinander.

Schneidet eure Aubergine in kleine Würfel, genauso wie die Zwiebel und die Knoblauchzehe. Schneidet ebenso den Mozzarella in Würfel und stellt ihn zur Seite.

Erhitzt in einer Pfanne Olivenöl und gebt die Auberginenwürfel mit dazu. Salzt das ganze gut. Gebt mehr Olivenöl als sonst dazu. Die Auberginen saugen das Öl auf und werden so schneller weich.

Gebt die Zwiebel und Knoblauchwürfel dazu.

Ein paar Kirschtomaten mit anbraten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

Die Tomatensauce dazu geben.

Dann würzt ihr eure Sauce erneut mit Salz und Pfeffer, etwas Oregano und mit eurem scharfen roten Paprika, Chilipulver oder gemahlenem Peperoncino.

Wenn die Sauce gut durchgezogen ist, gebt ihr eure Mozzarellawürfel dazu und lasst diese weich werden.
Kocht in der Zwischnezeit eure Pasta in reichlich Salzwasser al dente.

Mischt eure Pasta mit der Sauce und schmeckt das ganze nochmal ab.
Diese Calamarata Pasta ist nicht immer so einfach zu bekommen.
Natürlich könnt ihr auch unsere handgemachte Sort aus Kalabrien nehmen, die ihr in unserem kleinen Shop findet. Folgt dem Link:
CALAMARATA PASTA

Serviert eure Pasta auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Garniert eure Pasta mit geriebenem Parmesan und einigen Basilikum Blättern.
Außerdem noch etwas Olivenöl darüber und gemahlenen schwarzen Pfeffer.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Calamarata mit Aubergine und Mozzarella

Euer Cooking Italy Team

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte