Anmelden

Print Friendly

„la mia passione“ 

Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

Zutaten

  • 1,2 kg Kalbsschulter
  • 200ml Fleischbrühe
  • 200ml trck. Weißwein
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Rosmarinzweige
  • Salbeizweige
  • 500g Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung

Print Friendly

Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

Mit diesem Rezept verabschieden wir die kalte Jahreszeit und hoffen, dass das warme Wetter bald zu unserem Alltag heört. Dies nur am Rande erwähnt. 🙂

Im Piemont, in Norditalien genießt man eine besonders feine Küche. Hier spielt Rind und Kalbfleisch eine größere Rolle, als etwa in anderen Teilen Italiens. In einem besonderen Menü, wird das Fleisch immer als „Secondo“ dem zweiten Gang serviert. Diese Gerichte werden sehr oft in einem Schmortopf zubereitet und mit Zugabe von Wein, Brühe und frischen Kräutern über mehrere Stunden zu zartem Fleisch gegart.

Für diesen Kalbsbraten benutzen wir zum garen einen trockenen Weißwein, um anders als beim „Brasato al Barbera“, dem im Rotwein geschmorten Rinderbraten, eine helle braten Soße zu bekommen.

Der „Secondo“ bildet in Italien das Hauptstück eines Menüs und verlangt demnach eine besonderen Weinbegleitung. Für diesen Kalbsbraten, haben wir einen ganz besonderen „Nebbiolo“ aus dem Piemont
Online bestellt. Ein „Massolino“ aus dem „Langhe“ der Heimat des Barolo.
Solch einen besonderen Wein, kaufen wir direkt beim Piemont Wein Spezialisten
BABAROLO

Für dieses Rezept haben wir ein ca 1,2 kg schweres Stück Kalbfleisch aus der Schulter verwendet.
Außerdem solltet ihr dafür einen Gusseisernen Topf verwenden.

Erhitzt in eurem Topf etwas Olivenöl und bratet das Fleischstück von allen Seiten gut an.

Gebt eure ein paar Zweige Rosmarin und Salbei in den Topf, 4 halbe Knoblauchzehen, 2 grob gewürfelte Zwiebeln und löscht das ganze mit 100ml Weißwein ab.

Bedeckt euer Fleisch mit einem Deckel und schmort es auf kleiner Stufe in eurem Topf. Benetzt es immer wieder mit etwas Wein und Fleischbühe und dreht es hin und wieder. Das Fleisch kann nun für 2 Stunden im Topf schmoren. Legt 2 Lorbeerblätter in den Sud von Brühe und Wein.

Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

Wir haben zu diesem Gericht Rosmarinkartoffeln im Ofen gebacken.
Hierfür wascht und schält ihr eure Kartoffeln. Schneidet sie in kleine Würfel und gebt sie in eine mit Olivenöl geölte Auflaufform. Heizt euren Backofen auf 180 Grad vor. Hackt ein paar Zweige Rosmarin und streut sie über die Kartoffeln. Noch zwei Zeige an die Seiten und 2 Knoblauchzehen halbieren und ebenfalls zu den Kartoffeln legen.

Außerdem gab zu diesem Rezept einen enfachen Romanasalat mit Kirschtomaten.
Dazu macht ihr am besten unser Balsamico Dressing.

Das Fleisch ist gar, wenn ihr mit einem Spieß ganz leicht hindurch stechen könnt.
Siebt den Bratenfond durch ein sieb in einen Topf und reduziert die Sauce bis zur Hälfte.
Ihr könnt etwas kalte Butter und einen Löffel Mehl einrühren, damit sie schneller fest wird. Schmeckt die Sauce mit Salz und Pfeffer ab.

Serviert euer Fleisch auf einem flachen, wenn Möglich vorgewärmten Teller.
Kartoffeln daneben und die Bratensauce darüber.

Unser Nebbiolo war eine hervorragende Wahl.

Wir wünschen euch gutes gelingen und Buon Appetito mit unserem Rezept
Arrosto di Vitello – Kalbsbraten

 

 

 

Amazon - Die beliebtesten Küchengeräte 2017

Partner

 
 

0,000 Produkte